Setsubun – von Dämonen und Bohnen

Am 3. Februar war Setsubun, der offizielle Wechsel vom Winter zum Frühjahr (okay, das Wetter hält sich nicht daran – mindestens die ganze Woche wird es wohl noch kalt bleiben und große Teile Japans haben weiterhin mit Schneemassen zu kämpfen). Das Wort „Setsubun“ ist inzwischen vor allem üblich für diesen Jahreszeitenwechsel Anfang des Jahres (obwohl eigentlich neutral und für alle späteren Wechsel im Jahr verwendbar) – vermutlich  weil sich alle nach der Wärme des Frühjahrs sehnen. Der korrekte Name ist Risshun für den Frühlingsbeginn.

An Setsubun werden die Oni (Dämonen, gibt es vor allem in rot, aber auch in blauer bzw. grüner Variante) mit Rufen „Oni wa soto! Fuku wa uchi!“ (Dämonen hinaus! Glück hinein!) und dem Werfen von Bohnen (geröstete Soja-Bohnen) vertrieben. Auch kleine gegrillte Sardinenköpfe und Stechpalmenblätter sind für die Dämonenabwehr gut geeignet und werden zu der Zeit als Schmuck im Haus verwendet.

Aus Westjapan kommt dazu die Tradition, in die in dem Jahr glückliche Richtung (dieses Jahr Südsüdost) gewandt eine besonders lange, sogenannte Ehomaki (Futomaki-Rolle mit besonderen Zutaten) ungeschnitten zu essen.

All diese Elemente und noch einige mehr konnte ich am Sonntag (4. Februar) bei einer Teezeremonie-Veranstaltung erleben. Ich war eingeladen zu einer Teezeremonie im Hause der Teemeisterin einer Bekannten, die Sencha-Temae (also die Zubereitung von aufgebrühtem Tee) lernt. Bei Sencha-Teezeremonien scheint der Schmuck viel ausgelassener als bei unseren Veranstaltungen. Da auch viele Teegerätschaften viel kleiner sind, wirkt es alles niedlich.

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Setsubun – von Dämonen und Bohnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s