Neujahrsgrüße

Beste Wünsche für 2018!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist ein Jahr des Hundes und folglich wurde die Hachiko-Statue hier in Shibuya entsprechend geschmückt.

Nachdem ich Ende November/Anfang Dezember in Deutschland war, kehrte ich kurz nach Toyko zurück. Die zweite Dezemberwoche war ich damit beschäftigt, die Erkältung, die ich mir in Deutschland eingefangen hatte, wieder los zu werden und unsere traditionelle Adventsfeier am 3. Advent bei mir vorzubereiten. Am Samstag davor war ich im Aikido-Training und nahm an der Jahresendfeier (Bonenkai) teil. Die Adventsfeier war schön (Reste konnten wir noch am folgenden Mittag essen). Kurz vor Weihnachten ging es dann wieder zurück nach Deutschland; ich verbrachte Weihnachten im Norden und flog am 2. Weihnachtsfeiertag abends wieder über Dubai zurück nach Tokyo. Im Büro hatte ich vor Weihnachten fleißig Weihnachtsgrüße versandt. In Japan wird noch nicht auf Papier verzichtet und die schriftlichen Weihnachts- bzw. Neujahrsgrüße sind sehr wichtig.

Ähnlich unserem Weihnachtsschmuck gibt es in Japan traditionellen Neujahrsschmuck, den man auch an den Hauseingängen, Baustellenzugängen und an Wohnungstüren findet. Mit den häufig verwendeten Kiefernzweigen ist die Ähnlichkeit mit unseren Tannenzweigen schon bemerkenswert.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s